Bookish Prophet Box Juli 2018

Lesedauer: 3 Minuten

Für Juli 2018 ging eine neue Bookish Prophet Box online und da mir das Thema „1001 Nacht“ ziemlich gut gefiel, wanderte die Box recht schnell in den Weltenarchiv-Warenkorb.

Kurz darauf erfuhr man, dass Julia – die regelmäßig die Boxen konzipiert und gepackt hat – keine weiteren Ausgaben vom Bookish Prophet mehr anbieten möchte und wenn doch, dann nur über ihren Etsy Shop BookNook DE in sehr kleiner Auflage.

Danach begann das Warten. Irgendwann kam ein Update, dass aufgrund der hohen Temperaturen die Boxen nicht verschickt werden können, damit alles seine Qualität behält… Tage um Tage vergingen, an jedem einzelnen Tag wurde man hibbeliger – das spiegelte sich auch sehr in den Kommentaren, die sich unter dem letzten Update nach und nach sammelten. Einerseits nachvollziehbar, dass beim Versenden der Pakete kein Risiko eingegangen werden soll, ging das Verständnis nach und nach jedoch mehr verloren, sobald die Temperaturen abstiegen.

Irgendwann bekamen wir die Erklärung: Ein Item konnte aufgrund der Qualitätssicherung noch gar nicht zu Julia geschickt werden – hätte man das mal eher gewusst. Mit diesem Wissen fühlte zumindest ich mich dann endlich weniger sauer auf die Organisation, auch wenn diese Info schon hätte eher kommen können.

Brav abwartend zählte ich nun die Tage, bis dann tatsächlich die Bestätigung kam, dass es mit dem Versand nun los geht – pünktlich zu meinem Geburtstag am 24.08. *hach wie toll* kam die Juli-Box an und wurde direkt inspiziert.

Nun könnt ihr eeendlich erfahren, welches Buch sich in dem Paket von The Bookish Prophet verborgen hat und welche Items dazugelegt wurden. Eines vorweg: Es war meine erste Buchbox und ich bin insgesamt sehr glücklich mit dem Inhalt! An dieser Stelle einen großen Dank an Julia für die Mühe, Arbeit und die phantastische Bestückung der Box! ♥️

Das Buch, welches in der Buchbox enthalten war, ist *Trommelwirbel*

„Heliopolis“ von Stefanie Hasse 😱

Schon seit dem Coverrelease habe ich der Erscheinung entgegengefiebert. Ich muss gestehen, dass ich mir bereits denken konnte, dass es sich hierum handelte, da…

… es eine Neuerscheinung aus Juli 2018 sein musste und

… Stefanie Hasse einen Post auf ihrer FB Seite verfasste, der nichts anderes vermuten ließ 😇

Im folgenden werde ich euch die Welt ein wenig vorstellen.

Heliopolis – Magie aus ewigem Sand

Autorin: Stefanie Hasse

Verlag: Loewe

Seiten: 464

Erscheinung: 24.07.2018

Format: Hardcover und eBook

Klappentext

Akasha ist die Prinzessin von Heliopolis. An ihrem 16. Geburtstag wird sie eine der acht magischen Gaben erhalten und mit Riaz vermählt werden. Doch Akasha bekommt nur das Leere Zeichen in den Nacken gebrannt. Keine Gabe! Keine Magie! Zu allem Überfluss droht nun eine Hochzeit mit dem arroganten Dante. Um den Makel auszumerzen, schickt ihr Vater sie in einer wichtigen Mission auf die Erde.

Dort soll die sechzehnjährige Hailey eine Ausstellung mit antiken Artefakten organisieren. Aber wieso versteht sie plötzlich sumerisch? Und warum kann sie Keilschrift lesen?

In ihrem spannenden Doppel-Drama um Akasha und Hailey entführt Stefanie Hasse ihre Leserinnen erneut in eine Welt voller Magie, in der nichts so ist, wie es zunächst scheint.

Weiter oben habe ich auch von Items bzw. Goodies gesprochen, die uns Julia dabeigelegt hat.

Enthalten waren:

1. eine Spoilerkarte, die ich natürlich erst nach dem Auspacken angeschaut habe,

2. Tee „Shahrzad“ von Bookish Teas

3. Autogrammkarte von Stefanie Hasse

4. Bookish Candle Special Edition „Wüstensand“ von World of Light Candles

5. Magnetlesezeichen „Jasmin“ von NeverfadesBookmark

Alles in allem war ich froh, die letzte Version der Bookish Prophet Box im Weltenarchiv entgegennehmen zu können und bin mit dem Inhalt sehr zufrieden – das lange Warten hat sich also auf jeden Fall gelohnt! ♥️

Schreibe einen Kommentar